Hessen
Skip to Content

Kassel

1. Mädchenhaus Kassel 1992 e.V.
 Annastr. 9
34119 Kassel
E-Mail: maedchenhauskassel(at)web.de
www.maedchenhauskassel.de 

Sprechzeiten:
Mo 17.00 - 19.00 Uhr
Do 11.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung, auf Wunsch auch gerne anonym

Das Mädchenhaus bietet Beratung und Unterstützung bei:

  • Mobbing
  • Sexuelle Gewalt
  • Zwangsheirat
  • Auszug und Verselbstständigung
  • Hilfe bei Ämter- und Behördenangelegenheiten
  • Schulische und berufliche Fragen
  • exualität/ Homosexualität
  • Ungeplante Schwangerschaft
  • Stress zu Hauses, in der Schule oder mit FreundInnen

Wartekuppe 11
34134 Kassel

Der Abenteuerspielplatz Niederzwehren ist eine Einrichtung des Jugendamtes der Stadt Kassel. Jeden Mittwoch findet auf dem Abenteuerspielplatz neben dem offenen Bereich eine Mädchengruppe von 16.00 – 18.00 Uhr statt. Zum einen plant und organisiert die Mädchengruppe gemeinsam Freizeitaktivitäten, zum anderen besteht für die Mädchen die Möglichkeit, sich über bestimmte Themen auszutauschen. Die Gruppe ist eine geschlossene Gruppe, zu der sich alle Mädchen im Alter von 10 – 14 Jahren unter der o.g. Adresse anmelden können.

Weißenburgstr. 7
34117 Kassel
E-Mail: beratungszentrum(at)akgg.de

Beratungsangebote für Mädchen
Sprechzeiten:
MO, MI : 16:00 - 19:00
DI, DO, FR 9:00 - 11:00
SA: 11:00 - 13:00

Das AKGG Beratungszentrum bietet Information und Beratung zu allen Fragen rund um die Themen: 

  • Liebe
  • Freundschaft
  • Menstruation
  • Sexualität
  • Verhütung
  • Gewollte und ungewollte Schwangerschaft
  • Schwangerschaftsabbruch

Mädchen können allein oder mit Begleitung in die Beratungsstelle kommen. Sie können sich auch telefonisch beraten lassen oder eine Mail schreiben. Wir antworten so schnell wie möglich. Die Beratung findet vertraulich und wenn gewünscht auch anonym statt.Alle Beraterinnen stehen unter Schweigepflicht !!! Wir bieten auch Workshops zu den oben genannten Themen für Gruppen an.

Weißenburgstr. 7
34117 Kassel
E-Mail: tuerk-kadinlar(at)akgg.de
www.akgg.de

Träger: Arbeitskreis Gemeindenaher Gesundheitsversorgung (AKGG) Türkische Mädchen können hier Beratung in Fragen der Lebensplanung im Einzel-, Gruppen oder Familiengespräch in Anspruch nehmen. Sie erfahren Unterstützung bei schulischen Problemen, in Generationskonflikten, bei psychischen Problemen, und wenn es um Gewalt geht.

Sprechstunden: Mo 9 – 12 Uhr und Do 11 – 13 Uhr

Das Angebot ist kostenlos.

Ev. Jugendclub Großenritte
Kirchweg 3
34225 Baunatal

Mädchengruppe: Mädchen im Altern von 10 - 12 Jahren

Mittwochs 15:30-17:30 Uhr (14tägig )

Angebote: Spiel, Bewegung, Werkeln, Foto, Ausflüge, Klettern, Kochen, Backen

Das Geschwister-Scholl-Haus ist ein Kinder- und Jugendzentrum. Für Mädchen wird einmal wöchentlich eine Mädchengruppe angeboten.

Dormannweg 29
34123 Kassel
E-Mail: sandrakoenig.gsh(at)web.de
www.stadt-kassel.de 

Träger: Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel

Forstbachweg 16 c
34123 Kassel
www.stadt-kassel.de 

Träger: Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel Das Haus Forstbachweg ist ein "Haus der offenen Tür" für Mädchen und Jungen. Für Mädchen gibt es eine feste Mädchengruppe einmal wöchentlich.

Zusätzliche Angebote: Bewegung, Musik, Film und Kreativität.

Wildemannsgasse 14
34117 Kassel

Tel: 0561 - 70794212
E-Mail: i-punkt(at)dw-kassel.de 
www.dw-kassel.de 

Träger: Diakonisches Werk Kassel

Der i-Punkt ist ein Offener Treff für Familien aller Nationalitäten. Für Mädchen gibt es besondere Angebote wie z. B. das Projekt zum Thema "Fremdes und Vertrautes", in dem mit Textwerkstatt, Digitalkamara usw. gearbeitet wird.

Eugen-Richter-Str. 111
34134 Kassel
www.internationaler-bund.de 

Träger: Internationaler Bund (IB-Kassel)

Es gibt eine Mädchen-Redaktionsgruppe der Jugendarbeit Helleböhn, die in Kooperation mit dem Jugend TV des Offenen Kanals Kassel regelmäßig Beiträge für die Jugend TV-Sendung produziert. Sie trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat.

Beratung und Behandlung bei Essstörungen
Goethestr. 31
34119 Kassel
E-Mail: info(at)kabera.de 
http://www.kabera.de

Das Angebot umfasst mehrere wöchentliche Telefonsprechzeiten sowie persönliche Beratungsgespräche und Onlineberatung. Des Weiteren gibt es Präventionsveranstaltungen in Schulen. Darüber hinaus gibt es auch ein Gruppenangebot ("WegGeflüster") für Mädchen und junge Frauen zwischen 15 und 22 Jahren mit einer Essstörung oder Problemen mit dem Essverhalten an.

Kleiner Holzweg 28
34121 Kassel
E-Mail: kinderheim(at)diakonissenhaus-kassel.de 

Das Kinder und Jugendheim des Kurhessischen Diakonissenhauses ist eine differenzierte Einrichtung der Jugendhilfe nach §§ 27ff KJHG, insbesondere nach §§ 34,41,42 KJHG. Spezielle Angebote für Mädchen: Mädchengruppe, Gruppe für Mutter und Kind, Inobhutnahme für Mädchen

1. Mädchenhaus Kassel 1992 e.V.
 Annastr. 9
34119 Kassel
E-Mail: maedchenhauskassel(at)web.de
www.maedchenhauskassel.de 

Sprechzeiten:
Mo 17.00 - 19.00 Uhr
Do 11.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung, auf Wunsch auch gerne anonym

Das Mädchenhaus bietet Beratung und Unterstützung bei:

  • Mobbing
  • Sexuelle Gewalt
  • Zwangsheirat
  • Auszug und Verselbstständigung
  • Hilfe bei Ämter- und Behördenangelegenheiten
  • Schulische und berufliche Fragen
  • exualität/ Homosexualität
  • Ungeplante Schwangerschaft
  • Stress zu Hauses, in der Schule oder mit FreundInnen

Mattenbergstr. 168
34132 Kassel

Das Salvador-Allende-Jugendzentrum ist eine Einrichtung des Jugendamtes der Stadt Kassel. Für Mädchen gibt es immer dienstags von 15 – 17 Uhr ein spezielles Angebot.

Mattenbergstr. 52, Pavillon 7
34132 Kassel

Die Schulsozialarbeit ist eine Einrichtung des Jugendamte der Stadt Kassel an der Georg-August-Zinn-Schule in Oberzwehren. Für Mädchen findet regelmäßig am Dienstag von 15 bis 17 Uhr eine Mädchengruppe für Mädchen der Förderstufe (Alter 10 bis 13 Jahre) statt. Weiterhin steht in unseren Räumlichkeiten ein Mädchenraum zur Verfügung.

Jugendräume Waldau
Kasseler Str. 35
34123 Kassel

www.stadt-kassel.de 

Träger: Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel

Die Jugendräume Waldau und die Schulsozialarbeit der Offenen Schule Waldau haben gemeinsame Angebote für Mädchen, zum Beispiel verschiedene Mädchengruppen, sowie einen Bauwagen als Pausentreff.

Weidestr. 21
34127 Kassel

Tel: 0561 - 893939
E-Mail: spielhaus.weidestrasse(at)web.de 
www.stadt-kassel.de 

Träger: Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel

Im Spielhaus Weidestr. bestimmen und gestalten die Mädchen ihre Treffen inhaltlich selbst. Die Wünsche reichen von Bewegung und Kreativangeboten über Ausflüge bis zu wichtigen, inhaltlichen Mädchenthemen. Jeweils im Dezember findet ein traditioneller Mädchentag statt.

Heinrich-Plett-Str. 40 a
34132 Kassel

Tel: 05 61 - 405193

Die Spiellandschaft Dönchebach ist eine Einrichtung des Jugendamtes der Stadt Kassel im Stadtteil Oberzwehren, Quartier Brückenhof. Die Zielgruppe des pädagogisch betreuten Spielplatzes sind Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Für Mädchen gibt es besondere Angebote wie z. B. „Mädchengruppe“ in der unter andrem mädchenspezifische Themen besprochen werden. Durch gemeinsame Aktionen wird Zusammengehörigkeitsgefühl, Gemeinschaftssinn und Hilfsbereitschaft entwickelt. Einmal pro Woche werden in der Sporthalle nur für Mädchen aus dem Stadtteil Oberzwehren verschiedene Sportspiele angeboten.

1. Mädchenhaus Kassel 1992 e.V.
 Annastr. 9
34119 Kassel
E-Mail: maedchenhauskassel(at)web.de
www.maedchenhauskassel.de 

Sprechzeiten:
Mo 17.00 - 19.00 Uhr
Do 11.00 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung, auf Wunsch auch gerne anonym

Das Mädchenhaus bietet Beratung und Unterstützung bei:

  • Mobbing
  • Sexuelle Gewalt
  • Zwangsheirat
  • Auszug und Verselbstständigung
  • Hilfe bei Ämter- und Behördenangelegenheiten
  • Schulische und berufliche Fragen
  • exualität/ Homosexualität
  • Ungeplante Schwangerschaft
  • Stress zu Hauses, in der Schule oder mit FreundInnen
© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top