Hessen
Skip to Content

Lahn-Dill-Kreis

Mädchenberatung
Internationaler Bund
Bergstraße 31
35578 Wetzlar
E-Mail: MBMW.Wetzlar(at)internationaler-bund.de 
www.internationaler-bund.de  

Die Mädchenberatung bietet ein vielfältiges Angebot für Mädchen und junge Frauen. Qualifizierte Mitarbeiterinnen bieten Hilfe und Unterstützung an.

  • Allgemeiner Lebensberatung
  • Beratung bei sexualisierter Gewalt
  • Beratung bei Mobbing
  • Prävention und Intervention bei Gewalt gegen Mädchen
  • Selbstbehauptung / Selbstverteidigung für Mädchen Zusätzlich werden auch Multiplikatorinnenseminare durchgeführt.

Maibachstraße 14
35683 Dillenburg
E-Mail: info(at)stadtjugendpflege-dillenburg.de 

Ein Mädchentreff im Jugendhaus der Stadtjugendpflege Dillenburg findet immer Mittwochs von 13:00 h bis 17:00 h statt. Das Angebot richtet sich an Mädchen ab dem 12. Lebensjahr.

Mädchengruppen die auch Mittwochs stattfinden:
Gruppe (1) richtet sich an Mädchen ab der 5. Klasse. Diese findet in der Zeit von 14:00 h - 15:30 h statt. Gruppe (2) richtet sich an Mädchen ab der 7. Klasse. Diese findet in der Zeit von 15:30 h - 17:00 h statt.

Die Mädchengruppen sind ein gemeinsames Projekt mit der Schulsozialarbeit der Haupt- und Realschule Dillenburg. Die Angebote der Stadtjugendpflege kann auf der Homepage eingesehen werden.

Blasbacher Weg 3
35576 Wetzlar
Tel: 06441 – 1280
E-Mail: GirmeserVilla(at)wetzlar.de 
www.wetzlar.de 

Im Jugendzentrum "Girmeser Villa" der Stadt Wetzlar findet jeden Mittwoch von 15 bis 19 Uhr der Mädchentreff für Mädchen ab 10 Jahren statt Das Programm kann auch unter der Homepage der Stadt Wetzlar eingesehen werden.

Hauser Gasse 26
35578 Wetzlar
Tel: 06441 - 46886
E-Mail: haus-der-jugend(at)wetzlar.de 
www.wetzlar.de 

Im Jugendzentrum "Haus der Jugend " in Wetzlar findet jeden Mittwoch ein Mädchentreff statt. An diesem Tag ist das Jugendzentrum nur für Mädchen geöffnet. Das Programm kann auch unter der Homepage der Stadt Wetzlar eingesehen werden. In unregelmäßigen Abständen gibt es Ferienfreizeiten für Mädchen.

Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände
Geschäftsstelle Mittelhessen
Elsa-Brandström-Straße 5
35573 Wetzlar
http://www.girls-day.de/aktool/ez/akvcard.aspx?id=87&skin=ak

Bergstraße 31
35578 Wetzlar
E-Mail: MBMW.Wetzlar(at)internationaler-bund.de 
www.internationaler-bund.de 

Wir begleiten und unterstützen Mädchen und junge Frauen in der Weiterentwicklung ihres Lebensentwurfs.

Ziele

  • Parteiliche Mädchenarbeit
  • Entwicklung einer eigenständigen Lebensplanung
  • Vielfalt leben – Vielfältige Lebensentwürfe entdecken
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Erweiterung des Berufswahlspektrums –Handwerk, Technik, MINT

Angebote

  • Berufsorientierung für Mädchen – Girls’Day –
  • Robotikangebote, Mädchen und Technik
  • Qualifizierung und Beschäftigung für junge Frauen
  • Beratungs- und Clearingstelle für junge Frauen im Übergang Schule – Beruf
  • Ausbildung für Alleinerziehende in Teilzeit
  • Prävention, Intervention und Beratung

Das Jugendbildungswerk gibt eine Mädchenseminarreihe heraus: EMMA: „Engagiert mit Mädchen aktiv“. Es handelt sich um ein Halbjahresprogramm mit Wochenend-Seminaren in unterschiedlichen Bereichen (Kultur und Medienpädagogik, Erlebnispädagogik, Berufsorientierung). Das aktuelle Programm ist immer auf der Wetzlarer Homepage bei den Angeboten für Kinder und Jugendliche zu finden.

Stadtverwaltung Wetzlar
Jugendamt
Abteilung Jugendbildungswerk
35573 Wetzlar

Bergstraße 31
35578 Wetzlar
E-Mail: MBMW.Wetzlar(at)internationaler-bund.de 
www.internationaler-bund.de 

Qualifizierung und Beschäftigung für junge Frauen Fachrichtung: gewerblich-technische Berufe. Die Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick in verschiedene Berufsfelder und erproben ihre Fähigkeiten in einer Werkstatt und in Betriebspraktika. Der Erwerb des externen Hauptschulabschlusses ist möglich.

TASTE: Technik -Ausprobieren-Stärken-Entdecken Ein Potenzial-Assessmentverfahren für Mädchen und junge Frauen. Mädchen und junge Frauen können in simulierten Praxissituationen ausprobieren, welche Anforderungen den Berufsalltag von IT- Berufen, Handwerk und Technik prägen; sie arbeiten in ungewohnter Umgebung, mit ungewohnten Materialien und Werkzeugen. Dauer: 3-5 Tage Kosten: auf Anfrage

PuSch- ist ein vom Europäischen Sozialfonds gefördertes Programm des Hessischen Kultusministeriums, mit dem Ziel, Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Einstieg in die Berufs-und Arbeitswelt zu erleichtern.

Initiative zur Vernetzung der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen im Lahn-Dill-Kreis (IVAM)
Frauenbüro / IVAM
Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar
E-Mail: frauenbuero(at)lahn-dill-kreis.de

© Copyright 2018 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Back to top